SCHLIESSEN

Suche

Herzlich willkommen in der Martin-Luther-Gemeinde zu Hamburg-Alsterdorf

In der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Martin-Luther zu Hamburg-Alsterdorf begegnen und engagieren sich viele Menschen unterschiedlichen Alters. Miteinander Gottesdienst feiern gehört zu unserer Gemeinde wie das Amen in der Kirche. Uns tragen die biblischen Überlieferungen, die Weisheit der Liturgie und die Melodien der Choräle. Das müssen wir nicht erfinden.

Wir finden unseren Feier-Raum, in dem wir unser Leben mit diesen überlieferten Traditionen ins Gespräch bringen. In jedem Gottesdienst steigen wir ein in eine Zeit mit Gott. Kleine und große Leute erleben im gemeinsamen Feiern den Raum, die Gemeinschaft, den anderen Blick und manchmal auch Gott.

In unserer Kirche spielt die Kirchenmusik eine große Rolle. Chorkonzerte mit unseren Kantoreien, Kindermusicalaufführungen, Orgelmatineekonzerte oder Konzerte mit namhaften Musikern und Solisten aus unserer Region versprechen ein abwechslungsreiches Programm.

Alle Termine finden Sie hier

„Beethoven pur“ Klavierabend mit Matthias Kirschnereit

„Beethoven pur“ Klavierabend mit Matthias Kirschnereit

2 Kurzkonzerte für die Orgelsanierung
Montag, 19. Oktober 19 Uhr und 21 Uhr


Wir bitten für diese Konzerte um Anmeldung – siehe unten!

Ludwig van Beethoven:
Sonate d-Moll op.31/2 „Der Sturm“
Polonaise C-Dur op.89
Sonata quasi una Fantasia cis-Moll op.27/2 „Mondschein

“Ein „Poet am Klavier“ ist Matthias Kirschnereit der Süddeutschen Zeitung zufolge. Wo er auftritt, fesselt er die Hörer mit seiner Gabe, den Empfindungsreichtum, den erzählerischen Ausdruck und damit die menschlichen Züge in der Musik aufzuspüren und zu vermitteln. Seine aktuelle CD „Concertant“ mit sämtlichen Werken von Robert Schumann für Klavier und Orchester wurde von der Fachpresse enthusiastisch begrüßt.

Matthias Kirschnereit konzertiert weltweit mit führenden Klangkörpern wie dem Tonhalle Orchester Zürich, Het Residentie Orkest Den Haag, den St. Petersburger Philharmonikern, dem SWR Symphonieorchester Stuttgart, den Bamberger Symphonikern, der NDR Radiophilharmonie, der Camerata Salzburg sowie dem Münchener Kammerorchester. Er arbeitete mit den Dirigenten Hartmut Haenchen, Marcus Bosch, Christopher Hogwood, Andrew Manze, Sándor Végh, Michael Sanderling, Frank Beermann, Alexander Liebreich, Yuri Temirkanov und Alondra de la Parra zusammen. Zu seinen Kammermusikpartnern zählen Christian Tetzlaff, Carolin Widmann, Sharon Kam, Alban Gerhardt, Lena Neudauer, Daniel Müller-Schott, Julian Steckel, Felix Klieser und Nils Mönkemeyer.

Eine umfangreiche Diskographie dokumentiert seit dem Jahr 1989 Matthias Kirschnereits Schaffen. Seine Gesamtaufnahme der Klavierkonzerte Wolfgang Amadeus Mozarts hat Maßstäbe gesetzt, für die Weltersteinspielung des rekonstruierten e-Moll-Klavierkonzerts von Felix Mendelssohn Bartholdy erhielt er einen ECHO Klassik. Sein Brahms Album „FAE – Frei aber einsam“ wurde vom WDR als die „herausragende Brahms-Aufnahme der letzten Jahre“ bezeichnet.

Seit 2012 ist Matthias Kirschnereit künstlerischer Leiter der Gezeitenkonzerte. Jedes Jahr folgen zahlreiche Künstler von internationalem Rang seiner Einladung nach Ostfriesland und begeistern ein stetig wachsendes Publikum.

Seine Erfahrung und seine künstlerischen Ideale gibt er als Professor an der Hochschule für Musik und Theater Rostock an kommende Generationen weiter. Darüber hinaus engagiert er sich für die Initiative Rhapsody in School und das Kulturprojekt TONALi.

Achtung: wir haben uns kurzfristig dafür entschieden, für diese Konzerte eine Anmeldemöglichkeit zu bieten. Damit wir besser planen können und Sie einen Platz bekommen, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro verbindlich an:
Mail: martin-luther@alsterbund.de bzw. Tel: 040-51 49 18 73.

Bitte geben Sie an, zu welchem Konzert Sie kommen möchten.


Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Orgelsanierung wird gebeten.

Vertretungspastor in Martin-Luther

Ab 1. September ist Pastor Holger Janke Vetretungspastor im Martin-Luther.

Als Luther-Fan freue ich mich sehr auf meine Vertretungszeit in der Martin-Luther-Kirche.
Das Kennenlernen anderer Strukturen und neuer Menschen stillt meine natürliche Neugier und Lebenslust.
Die 20 aktiven Jahre in meiner Kirchengemeinde in Langenfelde zeigen aber auch meine bodenständige Art, die mir in einer vom Handwerk geprägten Familie verinnerlicht wurde.
Ich predige gerne „Schwarzbrot für die Seele“ und erfreue mich der Liturgie – wenn sie denn gesungen werden darf.
Wir lernen uns in einschränkender Corona-Zeit kennen und werden in dieser Krise zusammen stehen, gehen und beten.

Mit Segensgrüßen!
Holger Janke

Corona-Schutzkonzept der Martin-Luther-Gemeinde

Das angekündigte Corona-Schutzkonzept können Sie im Dokument unter dem folgenden Link einsehen:

Schutzkonzept zum Download


 

 

 

Kirche in Zeiten von Corona

Leider muss das Gemeindeleben zur Zeit ruhen.

Dennoch gibt es auch in diesen Zeiten verschiedene kirchliche Angebote.

Wir haben diese auf einer Sonderseite zusammengefasst: Corona-Sonderseite

 

 


Besuchen Sie uns auf Facebook !

Schon seit einigen Monaten veröffentlichen wir

- alle anstehenden Veranstaltungen,
- Neuigkeiten aus der Gemeinde,
- Hinweise auf kirchliche Veranstaltungen und
- interessante Artikel und Gedanken (z.B. aus dem Gemeindebrief)

aktuell auf unserer Facebookseite.

Wir würden uns freuen, wenn Sie von dem Angebot regen Gebrauch machen würden !

Also:wir sehen Sie dann auf https://www.facebook.com/MartinLutherAlsterdorf/


Etwas Schönes für die Ohren

Die Martin-Luther-Kirche hat vier Glocken, die auf die Töne d f g und b gestimmt sind. Das ist der Anfang des Lobgesangs: "Herr Gott, Dich loben wir." (Siehe Nr. 191 in unserem Gesangbuch, wo der Lobgesang einen Ton höher steht). Sie können sich die Glocken der Martin-Luther-Kirche hier anhören. 

Glockengeläut herunterladen (mp3)

Glocken anhören

Anhören

Die Glocken der Martin-Luther-Kirche - hier kurz vor dem Bezug des Glockenturms im Jahr 1963
Die vier Glocken der Martin-Luther-Kirche © MLK / Archiv