SCHLIESSEN

Suche

Ansprechpartner

Kirchengemeinderat

"Der Kirchengemeinderat sorgt dafür, dass die Kirchengemeinde ihre Aufgaben in Wort und Tat erfüllt, ihren Verpflichtungen nachkommt und ihre Rechte wahrt" (Artikel 25, Absatz 2 der Verfassung der Nordkirche).

Der Kirchengemeinderat der Martin-Luther-Gemeinde besteht zur Zeit aus 12 Mitgliedern.

Die Pastorinnen sind von Amts wegen Mitglieder, weitere Mitglieder werden für die Dauer von sechs Jahren von der Gemeinde gewählt. Dem Kirchengemeinderat gehören zur Zeit folgende Mitglieder an:

Monika Dulski
Nina Heinsohn
Ilona Horn
Wolfgang Kopitzsch (Vorsitzender)
Sabine Lehnert
Kerstin Prang
Caren Schröer
Joachin Schröer
Pastorin Iris Schuh-Bode (stellvertretende Vorsitzende)
Larissa Trautmann
Renate Ulbricht
Moritz Wallbaum
Andreas Witt

Der Kirchengemeinderat trifft sich monatlich zu seinen Sitzungen. Die Hauptarbeit findet in den Fachausschüssen statt, in denen weitere Ehrenamtliche mitarbeiten.

Mehr über die Aufgaben des Kirchengemeinderates erfahren Sie hier

 

 

Pastorin Iris Schuh-Bode

Ausbildung und Beruf: Studium der evangelischen Theologie in Münster, Zürich, Hamburg, Coach-Ausbildung, Leitung Bibeltheater. Seit 25 Jahren Pastorin in der Martin Luther Gemeinde zu Hamburg Alsterdorf. Seit 2003 stellvertretende Vorsitzende des Kirchengemeinderates

Schwerpunkt der Arbeit: Pastorale, religionspädagogische Arbeit für und mit jungen Familien. Da erlebe ich viele kleine Sternstunden.

Was gehört zu mir? Meine Familie und mein Beruf. Was mache ich besonders gern? Reisen, segeln, Musik hören, Kunst anschauen, über Gott und die Welt ins Gespräch kommen mit allen Generationen.

Pastorin Iris Schuh-Bode

Bebelallee 156
D-22297 Hamburg
Tel.: 040/514 918 77
Fax: 040/514 918 76

iris.schuh-bode@alsterbund.de

www.martin-luther-alsterbund.de

Wenn Sie mehr über mich wissen wollen, sprechen Sie mich gerne an.

Pastorin Nina Heinsohn

Mit großer Vorfreude blicke ich meiner Arbeit als Pastorin in der Martin-Luther-Gemeinde entgegen, die am 1.6. beginnt. Ich bin gespannt auf das vielseitige Gemeindeleben, wie es sich mir auf der Homepage angekündigt hat, auf die Zusammenarbeit im Alsterbund und v.a. auf Sie und euch, die Menschen in der Gemeinde und im Stadtteil!

Mein Name ist Nina Heinsohn, und ich bin 37 Jahre alt. Aufgewachsen bin ich in Stade. Dort habe ich Kirche als einen Ort erlebt, an dem Menschen gemeinsam glaubend und zweifelnd, mit Experimentier- und Lebensfreude, in bunter Vielfalt und im Dialog mit Anderen ihren Glauben leben. Das hat mich motiviert, Theologie zu studieren.
Verschiedene „Blicke über den theologischen Tellerrand“ haben mich dabei bereichert. So habe ich zudem Mathematik, Erziehungswissenschaft und Theaterpädagogik studiert und mich in meiner Promotion der Philosophin Simone Weil gewidmet.

Nach einer Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni Hamburg und Vikariat in Reinbek freue ich mich nun auf den Einstieg ins Pfarramt!

Mit mir freut sich mein Mann, Niels-Henrik Heinsohn, seinesteils Jazz-Musiker und Diplom-Musikerzieher. Momentan kümmert er sich in Elternzeit um unsere sechs Monate alte Tochter Pia Philine.